Monatsspruch für November 2021: 

 

Der Herr aber richte eure Herzen aus auf die Liebe Gottes

und auf das Warten auf Christus.

(2. Tessalonicher 3, 5)

Worauf können unsere Herzen – oder unser Wille, unser Sehnen, unsere Wünsche - nicht alles ausgerichtet sein! Auf unser persönliches Weiterkommen, auf einen prall gefüllten Geldbeutel, auf eine in jeder Hinsicht erfüllende Partnerschaft, alles mögliche. Nichts Schlechtes eigentlich, aber es kann auch Falsches dabei sein. Sich auf Ziele zu konzentrieren und darauf hin zu arbeiten, bringt uns im Leben eigentlich voran. Schule, Ausbildung, Studium, eine vernünftige und einträgliche Arbeitsstelle – das alles fällt einem in den seltensten Fällen so einfach  in den Schoß. Nur wenn wir immer nur nach unseren Wünschen leben und es vermeiden, nach Gottes Willen zu fragen, dann läuft da was schief. Ausrichten auf die Liebe Gottes, was heißt das? Ausrichten, wie eine Antenne, wie ein Navi, dem wir ein Ziel eingeben, Ausrichten auf das Licht eines Leuchtturmes oder auf einen Kompass, einen festen und bestimmten Weg beschreiten. Uns bei unserem Tun und Lassen von der Liebe leiten lassen, das ist schon mal nicht verkehrt. Was braucht der andere jetzt? Wie würde ich mich in seiner Lage fühlen? Wie kann ich in dieser Situation hilfreich sein? Was würde Jesus jetzt in diesem Moment machen, wie würde er reagieren? Wir warten nicht nur auf Jesu Wiederkunft, sondern hoffen auch auf sein Eingreifen jetzt und dass er uns gute Ideen eingeben möge. Wir möchten erkennen, wie das Zusammeneben von uns Menschen noch besser gelingen kann. In einer anderen Bibelübersetzung wird auch von Warten des Christus gesprochen, was natürlich noch einmal eine andere Bedeutung hat. Es weist uns auf die Güte und die Geduld unseres Herrn Jesus hin, von dem wir lernen können, wie er mit den Menschen seiner Zeit umging oder auch mit uns heute seine Geduld hat. Lass uns von ihm lernen, uns auf Gottes Liebe auszurichten und Geduld mit unseren Schwestern und Brüdern zu üben.                         Thomas Holtz